Resident Evil 7 – VR-Version bleibt ein Jahr PlayStation-exklusiv

Resident Evil 7 – VR-Version bleibt ein Jahr PlayStation-exklusiv

Die VR-Variante von Resident Evil 7 wird ein Jahr exklusiv auf PlayStation VR spielbar sein.

Resident Evil 7 – VR-Version bleibt ein Jahr PlayStation-exklusiv

Die VR-Variante von Resident Evil 7 wird ein Jahr exklusiv auf PlayStation VR spielbar sein. Erst dann wird das Spiel auch für andere VR-Plattformen wie  Oculus Rift und HTC Vive verfügbar sein. Dies geht aus einer aktuellen Werbeanzeige auf Facebook hervor.

Resident Evil 7 setzt auf ein brandneues Szenario (nämlich das ländliche Amerika), das einer brandneuen Engine entspringt, die mit Fotorealismus den klassischen Survival-Horror auf eine komplett neue Ebene hebt. Der siebente Ableger orientiert sich dabei wieder an den Wurzeln des Franchise und verspricht somit puren Horror. Obendrauf gibt es VR-Unterstützung, die euch garantiert zum Schreien bringen wird, wie Capcom versichert. Nervenzerfetzende Spannung, langsame Erkundung, unheimliche Gegner und noch viel, viel mehr.

Resident Evil 7 erscheint am 24. Januar 2017 auf PlayStation 4, Xbox One und PC. Unsere Eindrücke zur Demo von Resident Evil 7 lest ihr in unserer Vorschau!

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail