FIFA 17 – Update bringt deutsche Synchronisation für The Journey

FIFA 17 – Update bringt deutsche Synchronisation für The Journey

Mit einem noch in diesem Herbst erscheinenden FIFA 17-Update erhält der Storymodus "The Journey" eine deutsche Synchronisation.

FIFA 17 – Update bringt deutsche Synchronisation für The Journey

Mit einem noch in diesem Herbst erscheinenden FIFA 17-Update, welches für Xbox One, PlayStation 4 und Origin für PC erscheint, erhält der The Journey – Storymodus eine deutsche Synchronisation. Dabei verleihen die folgenden namhaften Synchronsprecher den Charakteren aus The Journey ihre Stimmen: Alex Hunter wird gesprochen von David Turba (die deutsche Stimme von Shia LaBeouf), Team Manager Butler von Charles Rettinghaus (Robert Downey Jr., Jamie Foxx), der Agent Michael Taylor wird von Torsten Michaelis (Sean Bean) gesprochen und Jan Spitzer (J.K. Simmons, Danny Trejo) spricht Jim Hunter, Alex‘ Großvater.

Alex Hunter sehr erfolgreich in seine erste Saison gestartet

Seit der Veröffentlichung wurden in The Journey insgesamt 124 Millionen Partien gespielt und 164 Millionen Tore geschossen. Das entspricht 178.000 gespielten Partien pro Stunde und das in über 180 Ländern weltweit. The Journey lässt Fans die Geschichte des aufstrebenden Premier League-Nachwuchsstars Alex Hunter auf und neben dem Rasen erleben. Die Leistungen auf dem Platz und die Entscheidungen der Spieler haben Einfluss auf Alex‘ Geschichte. So zum Beispiel die Entscheidung für welchen der 20 Premier League Clubs Alex seinen ersten Profivertrag unterschrieben soll. Dabei ist Rekordmeister Manchester United mit 18% der Fanliebling, gefolgt von Liverpool FC (11%), Leicester City (11%), Arsenal (10%) und West Ham United (8%). Egal mit welchem Club, die Fans weltweit haben mit Alex Hunter 560.000 Premier League Meisterschaften und über eine Millionen FA Cup-Siege gefeiert.

“Es ist einfach unglaublich, dass so viele Menschen The Journey spielen.” Sagt Adetomiwa Edun, der Darsteller von Alex Hunter. “Das Feedback in den sozialen Medien war einfach phänomenal – Fans, die während großer Spiele, nach Alex Hunter rufen, es ist einfach surreal. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie Alex‘ Reise weitergeht.”

The Journey hat geholfen 20% mehr aktive Spieler in der ersten Woche von FIFA 17 zu erreichen als im vergleichbaren Zeitraum bei FIFA 16. Aber auch andere Modi erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. So wurden über 366 Millionen Partien auf allen Plattformen in FIFA 17 Ultimate Team gespielt. Dabei erlebten Fans neue Events wie die FUT Ones to Watch oder suchten in der neuen Wettkampfvariante FUT Champions die Herausforderung. Im November können sich Fans nun auch erstmal für die EA SPORTS FIFA 17 Ultimate Team Championship Series anmelden, die ebenso ein Teil der FIFA 17 Wettbewerbs-Saison ist.

FIFA 17 ist am 29. September 2016 unter anderem für PlayStation 4, Xbox One sowie den PC erschienen. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserer Review.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail