Mass Effect: Andromeda – Verschiebung durchaus möglich

Mass Effect: Andromeda – Verschiebung durchaus möglich

Der Releasetermin von Mass Effect: Andromeda könnte aus qualitativen Gründen doch noch verschoben werden.

Mass Effect: Andromeda  – Verschiebung durchaus möglich

Unlängst meldete sich Bioware’s Chief Financial Officer Blake Jorgensen zum Releasetermin des kommenden Ableger der populären Rollenspiel-Reihe Mass Effect zu Wort. Demnach erklärt er, dass man keinesfalls ein unfertiges Spiel auf den Markt bringen wird. Dank Publisher Electronic Arts habe man hier die finanziellen Möglichkeiten  Mass Effect: Andromeda  eben auch auf ein anderes Releasedatum zu verschieben.
Er führte aus:

„Wir sind gewillt, Veröffentlichungsdaten zu verschieben, sofern wir das Gefühl haben, dass das notwendig ist, um die richtige Spielerfahrung abzuliefern. Wir gehen weiter davon aus, dass Mass Effect in diesem Fiskaljahr erscheint, aber das gibt uns etwas Flexibilität, dass wir es auch eine oder drei Wochen, oder auch vier oder fünf Monate verschieben könnten, um sicherzustellen, dass wir den Spielern die richtige Erfahrung liefern“

Mass Effect: Andromeda bildet den neuen Ableger der populären Rollenspiel-Reihe aus dem Hause Bioware. Der Action-Hit soll 2017 für PC, Playstation 4 sowie Xbox One erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail