Monster Hunter – Filmumsetzung als Reihe geplant

Monster Hunter – Filmumsetzung als Reihe geplant

Nach der Fertigstellung von Resident Evil: The Final Chapter wird Paul Anderson das Monster Hunter-Universum verfilmen.

Monster Hunter – Filmumsetzung als Reihe geplant

Regisseur Paul W.S Anderson hat nach dem finalen Ableger der Resident Evil-Reihe offenbar bereits eine neue Abmachung mit Capcom zur Umsetzung einer weiteren beliebten Spielemarke des Unternehmens. So hat er in einem aktuellen Interview mit Deadline bestätigt, sich als nächstes der Verfilmung von Monster Hunter zu widmen. Für ihn sei das Universum der Reihe extrem faszinierend, außerdem gestatte ihm das Fehlen wirklicher Charaktere innerhalb der Spiele eigene Figuren für die Filmumsetzung zu kreieren. Das Drehbuch des Films, der den Beginn einer ganzen Reihe markieren soll, ist bereits geschrieben und erste Visual Effects-Render der Ungeheuer wurden bereits angefertigt. Insgesamt soll das Budget des Monster Hunter-Films bei 50 Mio. US-Dollar liegen.

„Für jeden Monster gibt es einen Helden. Ein normaler Mann mit einem Beruf ohne Zukunft entdeckt, dass er tatsächlich der Nachfahre eines antiken Helden ist. Er muss zum Trainieren in eine mystische Welt reisen, um ein Monster Hunter zu werden, bevor die mythischen Kreaturen aus der Welt unsere Welt zerstören.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail