No Man’s Sky – Ursprüngliche Vision soll noch erreicht werden

No Man’s Sky – Ursprüngliche Vision soll noch erreicht werden

Laut Sony arbeitet Hello Games noch immer daran No Man’s Sky zu dem Spiel zu machen, dass Spielern versprochen wurde.

No Man’s Sky – Ursprüngliche Vision soll noch erreicht werden

Der erhoffte Erfolg von No Man’s Sky blieb leider aus und viele Spieler beschuldigten die Entwickler von Hello Games, vor der Veröffentlichung falsche Versprechen gegeben zu haben. Letztlich waren zahlreiche Features im Spiel nicht enthalten, die Sean Murray im Vorfeld angekündigt hatte. Nun hat sich Shawn Layden von Sony Interactive Entertainment in einem aktuellen Interview zur Lage um No Man’s Sky geäußert. So würden die Entwickler auch weiterhin an Updates arbeiten, um der ursprünglichen Version näherzukommen und schließlich das zu erreichen, was von Anfang an geplant war.

„Daraus haben wir meiner Meinung nach gelernt, dass wir die Ambitionen nicht ersticken möchten. Wir wollen die Kreativität nicht abwürgen. Wir möchten die Menschen nicht dazu zwingen, sich für den Adventure-Weg, den Kampf-Weg oder den Shooter-Weg zu entscheiden. Möglicherweise wird No Man’s Sky mit der Zeit zeigen, was es sein kann.“

No Man’s Sky ist seit dem 10. August für die PlayStation 4 und seit dem 12. August auch für den PC erhältlich. Interessierten Spielern können wir auch unseren Guide zu No Man’s Sky mit Einsteigertipps empfehlen. Mehr erfahrt ihr natürlich auch in unserem Test zu No Man’s Sky.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail