PlayStation 4 Pro – Keine nativen 4K-Spiele möglich

PlayStation 4 Pro – Keine nativen 4K-Spiele möglich

Mark Cerny hält die Leistung der PlayStation 4 Pro für nicht ausreichend für native 4K-Spiele.

PlayStation 4 Pro – Keine nativen 4K-Spiele möglich

In etwas mehr als einer Woche erscheint wird hierzulande endlich die PlayStation 4 Pro erscheinen. Zur Ankündigung der Konsole sprach man bei Sony zwar von Vorteilen wie 4K Gaming, HDR und höheren Framerate, doch laut Lead System Architect Mark Cerny wird die PlayStation 4 Pro alles nicht parallel unterstützen können. Laut Cerny werden native 4K-Titel aufgrund der hohen Anforderungen nicht möglich sein, da die neue Konsole mit „nur“ 4,20 Teraflops erscheinen wird, während man seiner Ansicht nach mindestens 8 Teraflops für solch hohe Auflösungen benötigen würde. Cerny betont außerdem, dass der Umstieg auf PlayStation 4 Pro für die Entwickler lediglich 1 Prozent zusätzliche Arbeit für den Support gegenüber der Standard-Version investieren müssen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail