Take-Two Interactive – man will Spieler mit DLCs nicht abzocken

Take-Two Interactive – man will Spieler mit DLCs nicht abzocken

Take-Two Interactive möchte den Spielern das Geld nicht mit DLCs aus der Tasche ziehen.

Take-Two Interactive – man will Spieler mit DLCs nicht abzocken

Publisher Take-Two Interactive möchte den Spielern das Geld nicht mit DLCs aus der Tasche ziehen. Stattdessen setzt man auch verstärkt auf neue Marken. Dies hat nun CEO Strauss Zelnick im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen angemerkt.

Mit kostenlosen DLCs möchte man stattdessen die Loyalität gegenüber der Marke und dem Unternehmen erhöhen. Mit Mafia III wird man zum Beispiel kostenlose Erweiterungen bekommen und auch GTA Online wird von Rockstar Games mit kostenlosen Updates versorgt.

Strauss Zelnick merkte auch an, dass man neben den bekannten Serien weiterhin auch neue Marken aufbauen möchte. Das stelle zwar eine große Herausforderung und ein großes Risiko dar, doch Take-Two Interactive hält an dieser Strategie fest, obwohl es nicht immer gelingt, eine neue Marke zu etablieren.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail