Titanfall 2 – Verkaufszahlen sind EA nicht wichtig

Titanfall 2 – Verkaufszahlen sind EA nicht wichtig

EA geht es bei Titanfall 2 nicht um die Verkaufszahlen:

Titanfall 2 – Verkaufszahlen sind EA nicht wichtig

Titanfall 2 ist nun bereits seit einigen Wochen für PC, Xbox One sowie Playstation 4 erhältlich. Der Releasetermin des Mech-Shooters fiel dabei genau zwischen die Veröffentlichung von Battlefield und Konkurrent Call of Duty: Infinite Warfare , was die Verkaufszahlen des Titels nicht unbedingt in die Höhe drückte.

Nun äußerte sich EA zu dem ungünstig gewählten Releasetermin. Demnach seien laut Chief Financial Officer Blake Jorgensen die Verkaufszahlen für das Unternehmen nicht wichtig. Man wolle vielmehr die Marke auf längere Sicht etablieren. So werde man in den kommenden Wochen Zusatzinhalte zu Titanfall 2 auch weiterhin kostenfrei veröffentlichen “um die Menschen bei der Stange zu halten“.

Titanfall 2 erschien am 28. Oktober 2016 für Xbox One, PC und der Playstation 4 . Was wir vom Action-Bombast halten, erfahrt ihr in unserer Review. Lesenswert ist auch unser Interview mit Fahri Yardim, der deutschen Stimme von BT-7274.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail