Xbox One Scorpio – Phil Spencer vergleicht Teraflops mit PS

Xbox One Scorpio – Phil Spencer vergleicht Teraflops mit PS

Phil Spencer hat nun erneut über die Xbox One Scorpio gesprochen.

Xbox One Scorpio – Phil Spencer vergleicht Teraflops mit PS

Phil Spencer hat nun erneut über die Xbox One Scorpio gesprochen. Dabei ging er vor allem auf die Leistungsfähigkeit der Konsole ein und verglich die Teraflops mit den PS aus der Automobilindustrie.

„Ich versuche den Begriff eigentlich nicht zu verwenden. Es ist wie beim Auto, als würde man mit nur einer Charakteristik beschreiben, wie schnell es fährt,“ so Phil Spencer. „Es ist viel mehr als das, wenn es darum geht, wie schnell ein Wagen fährt. Es ist das Getriebe, das Gewicht. So ähnlich ist es auch mit Scorpio. Es ist nicht nur die Zahl der TeraFlops, die die Power bestimmt.“

„Wir mussten schon vor Jahren Entscheidungen über 4K treffen und wie die Spiele in nativer 4K-Auflösung laufen können. Wir dachten, dass es wie der HD-Sprung der Xbox 360 sein würde. Offensichtlich ist das anderes. Damals war es vom Verhältnis 4:3 auf 16:9, aber es ist grundsätzlich dieselbe Idee.“

Unklar ist weiterhin noch zu welchem Preis Xbox One „Project Scorpio“ im Weihnachtsgeschäft 2017 erscheinen wird. Microsoft wird erst zu einem späteren Zeitpunkt mehr Details enthüllen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail