Battlefield 1 – Erste Details zum DLC „They Shall Not Pass“

Battlefield 1 – Erste Details zum DLC „They Shall Not Pass“

Allem Anschein nach steht die erste Erweiterung ganz im Zeichen Frankreichs und dem Stellungskrieg der Westfront.

Battlefield 1 – Erste Details zum DLC „They Shall Not Pass“

Im Frühjahr erwartet Spieler von Battlefield 1 mit „They Shall Not Pass“ die erste große Erweiterung des Season Passes, die neben neuen Karten und Waffen die Franzosen als neue spielbare Fraktion implementiert. Auf der offiziellen Webseite hat DICE nun einige neue Details zum DLC bekannt gegeben.

So wird allem Anschein nach Verdun als neue Karte Hauptaugenmerk der Erweiterung sein. Als eine der grausamsten Schlacht des Ersten Weltkrieges, die zwischen dem 21. Februar bis 19. Dezember 1916 an der Westfront gefochten wurde mit über 300.000 Toten gleichzeitig eine der verlustreichsten war, ist die Schlacht um Verdun auch heute noch Sinnbild für den Schrecken des Ersten Weltkrieges. Um Spielern einen Eindruck vom Ausmaß der Kämpfe zu geben, haben die Entwickler in dem dazugehörigen Eintrag die wichtigsten Informationen in Kurzform zusammengefasst.

Zudem sollen weitere Karten der Erweiterung die neuen französischen Panzer in den Vordergrund stellen. Die Kämpfe konzentrieren sich auf wichtige Brücken über die Aisn, und in Fismes. Neben den weitläufigen Maps für den Panzereinsatz soll es aber auch enge Nahkämpfe in Gräben, Stollen und unteririschen Festungen geben. Dazu veröffentlichte DICE noch einige Concept Arts, die Aussicht auf die Gestaltung der kommenden DLC-Maps geben.

Battlefield 1 ist weltweit am 21. Oktober 2016 für Xbox One, Playstation 4 und den PC erschienen. Mehr zum Shooter aus dem Hause DICE erfahrt ihr in unserem Test. Nützliche Tipps & Tricks hält unser Guide für euch parat.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail