Gran Turismo Sport – dank HDR wird es erst „glaubhaft“

Gran Turismo Sport – dank HDR wird es erst „glaubhaft“

Polyphony Digital hat sich zum HDR-Support von Gran Turismo Sport geäußert.

Gran Turismo Sport – dank HDR wird es erst „glaubhaft“

Polyphony Digital hat sich aktuell in Person von Studio-Oberhaupt Kazunori Yamauchi zum HDR-Support von Gran Turismo Sport geäußert. Demnach würden 4K und HDR einen bisher nie dagewesenen Realismus ermöglichen. Zu Beginn der Entwicklung stieß man aber an Grenzen, da es noch keine oder kaum HDR-Bilder gab.

„HDR ist etwas, was der größte Teil der Welt noch nicht kennt. Das ist wirklich unbekanntes Land. Vor drei Jahren, als wir mit der Entwicklung von Gran Turismo Sport begannen, gab es tatsächlich nirgendwo auf der Welt HDR-Bilder“, so Yamauchi.  „Wir erschufen eine Kamera, die den 100fachen Dynamikbereich einer heutzutage üblichen Digitalkamera hat.“

Gran Turismo Sport erscheint nach einer zuletzt vorgenommenen Verschiebung irgendwann im kommenden Jahr exklusiv für PlayStation 4 mit Support für PlayStation VR. Mehr zum vielversprechenden Titel erfahrt ihr auch in unserer gamescom-Vorschau zu Gran Turismo Sport.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail