Pokémon GO – Niantic arbeitete an diversen Bugs

Pokémon GO – Niantic arbeitete an diversen Bugs

Pokémon GO bekommt demnächst ein Patch spendiert!

Pokémon GO – Niantic arbeitete an diversen Bugs

Pokémon GO ist bereits seit einigen Monaten auf euren iOS sowie Andorid-Geräten erhältlich. Dank letzter Updates seitens Entwickler Niantic scheinen es jedoch einige Bugs ins Spiel geschafft zu haben, die der Mobile-Entwickler nun endgültig ausmerzen will. So gab man öffentlich zu verstehen, dass die Fehler im Spiel dem Team durchaus bekannt sind und mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet wird.
Zum einen dürfen sich Pokémon GO-Spieler derzeit mit einer fehlerhaften Darstellung ihrer Buddy-Pokémon rumärgern. Diese erscheinen nämlich riesen-groß. Zum anderen soll der Vibrationsalarm nicht mehr richtig funktionieren.

Pokémon Go ist offiziell seit dem 6. Juli 2016 auf iOS- sowie Android-Geräten verfügbar.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail