Pokémon Go – Spieler nicht mit den neuen Taschenmonstern zufrieden

Pokémon Go – Spieler nicht mit den neuen Taschenmonstern zufrieden

Viele Spieler zeigen sich derzeit enttäuscht von Pokémon Go:

Pokémon Go – Spieler nicht mit den neuen Taschenmonstern zufrieden

Pokémon Go bekam vor einigen Tagen ein großes Update spendiert, welches den Mobile-Hit nicht nur um ein Weihnachts-Event erweiterte sondern ebenfalls einige Pokémon der zweiten Generation zum Spiel hinzufügte. Letzteres scheint die aktiven Spieler allerdings nicht wirklich zu begeistern. So äußern sich immer mehr Spieler in Foren wie reddit, dass sie enttäuscht von der Integration der neuen Taschenmonster seien. So könne man diese eben nur in Eiern finden und nicht in freier Wildbahn. Außerdem wurden von den 100 Kreaturen der 2. Generation lediglich 8 ins Spiel übertragen.
Viele fordern derzeit eine Erweiterung des Updates. Dieses scheint allerdings erst im Jahr 2017 wahrscheinlich.

Pokémon Go ist offiziell seit dem 6. Juli 2016 auf iOS- sowie Android-Geräten verfügbar.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail