Shock Tactics – neue Infos zum Spiel veröffentlicht

Shock Tactics – neue Infos zum Spiel veröffentlicht

Taktikfans dürfen sich auf das Spiel im ersten Quartal nächsten Jahres freuen.

Shock Tactics – neue Infos zum Spiel veröffentlicht

Fans von rundenbasierten Strategiespielen können sich das kommende Frühjahr rot im Kalender markieren: Shock Tactics, entwickelt vom Berliner Studio Point Blank Games wird im Frühjahr 2017 für Windows-PC erscheinen. Shock Tactics kombiniert schnelle taktische Kämpfe, Erkundung, Squad-Management und Base-Building mit einer mitreißenden Hintergrundgeschichte um den Planeten Hephæst.

Die Spieler führen in Shock Tactics ein Team von Söldnern, die als Vorhut einer ersten Welle von Weltraumpionieren den neu entdeckten Planeten erkunden. Auf der Suche nach antiker Alien-Technologie in der feindlichen Welt, liefern sich die Spieler schnelle und offensive Kämpfe mit Piraten, Aliens und den Truppen des Imperialen Konsortiums. Sie errichten Außenposten und Grabungsstätten, immer mit dem Ziel, Stück für Stück die Geheimnisse des Planeten zu erkunden und sich so einen Vorteil im Kampf um die Vorherschafft in der neuen Welt zu verschaffen. Doch Vorsicht: Jeder Schritt sollte gut überlegt sein. Alle Möglichkeiten und Ressourcen sind zum Greifen nah, aber sie haben auch ihren Preis.

Shock Tactics ist unsere ganz eigene Vorstellung davon, wie Strategie-Titel heutzutage aussehen müssen. Der sehr offensive Rundenkampf zwingt die Spieler dazu, die alten, gewohnten und eher defensiven Taktiken über Bord zu werfen und sich auf eine neue, aktivere Art und Weise mit den Kämpfen auseinanderzusetzen“, so Leonard Kausch, Game Director bei Point Blank Games. „Wir können es kaum erwarten, endlich den Spielern das Ergebnis unserer Entwicklungsarbeit präsentieren zu können.“

Features:

  • Offensive Taktiken: Blitzschnelle Angriffe sind nötig, um die Gegner daran zu hindern ihre Positionen zu verstärken. Zeitkritische Missionsziele erfordern teils aggressive Taktiken, um die Kontrolle zu behalten.
  • Herausforderndes Squad-Management: Die intelligenten Gegner verfügen über ein breites Spektrum verschiedener Angriffstaktiken. Die genaue Kenntnis des Gegners und eine darauf abgestimmte Strategie ist essentiell, um als Sieger vom Schlachtfeld zu gehen.
  • Entwicklung des Einsatzteams: Mit Hilfe der aus Alien-Artefakten gewonnenen fortschrittlichen Technologie, lässt sich die Basis verstärken, neue Waffen und Rüstungen entwickeln sowie die eigenen Kämpfer mit neuen Fähigkeiten ausstatten, um das Einsatzteam ganz an den persönlichen Spielstil anzupassen.
  • Volle Kontrolle: Aktionspunkte erlauben es den Spielern in jeder Runde, ihre Truppen mit voller Kontrolle über die Karte zu bewegen. Das Unterbrechungs-System erlaubt auch Bewegungen über sehr weite Distanzen, ohne etwas zu Verpassen. Der Zug wird automatisch gestoppt, sobald unbekannte Gegner auf dem Weg auftauchen und der Spieler kann somit die Situation neu bewerten. Die zurückgewonnenen Aktionspunkte können im Anschluss neu vergeben werden.
  • Wiederspielbarkeit: Die prozedural generierte Weltkarte erzeugt verschiedene Strategische Situationen bei jeder Spielsession. Drei völlig unterschiedliche Umgebungssettings laden jedes Mal aufs Neue zur Erkundung und zur Jagd nach Alien-Artefakten ein.
  • Mitreißend Hintergrundgeschichte: Das Schicksal von Hephæst liegt in den Händen der Spieler. Die Hintergrundgeschichte führt sie in die Geheimnisse des Planeten ein, während große Fraktionen unaufhaltsam auf eine alles entscheidende Schlacht zusteuern, welche über die Zukunft der Galaxie entscheiden wird.

Shock Tactics erscheint im ersten Quartal 2017 für Windows-PC als digitaler Download über Steam und als Box im Vertrieb von EuroVideo. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Vorschau.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail