Telltale Games – Entwickler halten an ihren Spielmechaniken fest

Telltale Games – Entwickler halten an ihren Spielmechaniken fest

Telltale Games will auch zukünftig an ihren minimalistischen Gameplay-Elementen festhalten.

Telltale Games – Entwickler halten an ihren Spielmechaniken fest

In einem aktuellen Interview sprach Job Stauffer über die Zukunft von Telltale Games. Im Laufe der letzten Jahre wurden die Entwickler vor allem durch ihre Point&Click-Adventures großer Lizenzpartner bekannt, die mehr auf Storytelling als auf tiefgreifende Gameplay-Elemente setzen. Mittlerweile äußern viele Spieler Kritik und Abnutzungserscheinungen an den immer gleichbleibenden Mechaniken und dem Einsatz der immer selben Grafik-Engine. Doch laut Stauffer sind genau diese Spielprinzipien der letzten Titel das, was Telltale Games als Zukunftsmodell sieht.

„Ein gemeinsames Format ist etwas, das Telltale schon lange machen wollte. Die Idee von einfachen Charakter-Steuerungs-Mechaniken und großen Rollenspiel-Spielerfreiräumen, welche in Form von interaktivem Kino präsentiert werden, in diese Richtung haben wir alle unsere Serien geführt.“

Im weiteren Verlauf des Interviews führte Stauffer aus, dass es der Plan sei, ein Spiel-artiges Medium zu kreieren, welches so simpel benutzt werden kann wie ein Fernseher. Die Telltale-Adventures sollen daher so einfach wie möglich gehalten werden, um sie sowohl für erfahrene Spieler als Neulinge interessant und intuitiv bedienbar zu machen.

„[…] im interaktiven Raum, wo gibt es da ein Videospiel, bei dem man einfach weiß, wie es gespielt wird? Das ist eine sehr große Herausforderung für uns Spielentwickler.“

Laut Schauffer habe das Entwicklerteam seinerzeit mit „The Walking Dead“ eine Formel gefunden, welche genau diese Bedingungen erfüllt und die auf eine unendliche Vielzahl von Geschichten angewandt werden kann.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail