Job Simulator – 3 Millionen Dollar Umsatz erzielt

Job Simulator – 3 Millionen Dollar Umsatz erzielt

Mittlerweile konnte die Virtual-Reality-Probearbeit Job Simulator weltweit 3 Millionen Dollar erarbeiten.

Job Simulator – 3 Millionen Dollar Umsatz erzielt

Wie Entwickler Owlchemy Labs mitgeteilt hat, brachte der VR-Titel Job Simulator weltweit drei Millionen US-Dollar Umsatz ein. Für das Studio sei dies ein Zeichen, dass es selbst in dieser Anfangsphase der Virtual Reality das Potential für eine große Zielgruppe und solide Verkäufe vorhanden ist, sofern hochwertige Inhalte erschaffen werden, wie es in der offiziellen Pressemitteilung heißt.

Alex Schwartz, CEO von Owlchemy, sieht den Erfolg von Job Simulator vor allem darin „…dass es sehr viel Spaß macht, einfach nur jemanden beim Spielen und den Albernheiten zuzuschauen.“

„Jede Menge Leute haben gesehen, wie ihre Lieblings-YouTuber mit der Sandbox-Physik herumgespielt haben. Es ist großartig, wenn man zeigt, wie interaktiv und magisch VR sein kann.“

Job Simulator ist seit dem 5. April 2016 für Virtual Reality Headsets und seit dem 13. Oktober 2016 für PlayStation VR erhältlich.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail