Mass Effect Andromeda – Keine Umsetzung für Nintendo Switch geplant

Mass Effect Andromeda – Keine Umsetzung für Nintendo Switch geplant

Nintendo-Switch-Besitzer werden höchstwahrscheinlich auf Mass Effect Andromeda verzichten müssen.

Mass Effect Andromeda – Keine Umsetzung für Nintendo Switch geplant

Mit dem Release von Mass Effect Andromeda im Frühjahr 2017 rückt der neueste Teil der Reihe endlich in sichtbare Nähe und auch wenn die komplette Galaxie nicht erkundbar sein wird, handelt es sich bei dem neuen Titel um das bisher größte Projekt von Entwickler BioWare.

Da es im Frühjahr dieses Jahres anscheinend ebenfalls für die Nintendo Switch so weit sein wird, gab es bisher immer wieder Gerüchte und Spekulationen bezüglich einer Veröffentlichung von Mass Effect Andromeda für die neue Konsole. Wie Michael Gamble der webseite Stevivor jedoch in einem aktuellen Interview mitteilte, plant das Entwicklerstudio aktuell keine Umsetzung auf der neuen Nintendo Switch. Sollten die Verkaufszahlen der Konsole aber stimmen und die Switch-Besitzer entsprechend nach einer Portierung rufen, könnte sich die Sache aber vielleicht noch ändern:

„Wir planen nicht damit. Falls die Switch veröffentlicht wird und alle nur nach Mass Effect jammern, wer weiß.“

Mass Effect: Andromeda bildet den neuen Ableger der populären Rollenspiel-Reihe aus dem Hause Bioware. Der Action-Hit wird am 23. März 2017 für PC, Playstation 4 sowie Xbox One erscheinen. Unsere Review zum Sci-Fi-Hit findet ihr hier. 

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail