Playstation VR – Warum man keine Verkaufszahlen nennt

Playstation VR – Warum man keine Verkaufszahlen nennt

Das ist das Geheimnis um die Verkaufszahlen zu Playstation VR:

Playstation VR – Warum man keine Verkaufszahlen nennt

Seit einigen Monaten ist das VR-Headset von Sony nun auf dem Markt, der japanische Konzern äußerte sich bislang jedoch nicht klar zu den Verkuafszahlen. Warum das so ist, klärte jetzt Sony-CEO Kaz Hirai auf. Demnach glaube er man würde dem Headset damit nur Schaden.
So führte er aus:

„Wir wollten sichergehen, dass wir die Läden nicht mit den Geräten überfluten. Denn dann würden die Verkäufer meinen, dass die Geräte sich nicht verkaufen ließen. Wir wussten immer, dass es unglücklicherweise ein langsamer Start sein wird. Allerdings waren die Headsets bei einigen Läden vergriffen. Wir sind tatsächlich zufrieden mit den Zahlen.“

So erklärt Hirai weiter, dass er glaube man müsse Playstation VR ausprobieren und nicht darüber lesen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail