Storytelling – Wachsender Bestandteil der Casino-Szene

Storytelling – Wachsender Bestandteil der Casino-Szene

Der Aspekt des Storytellings ist ein uraltes Konzept, welches ganz neue Auslegungen erfährt.

Storytelling – Wachsender Bestandteil der Casino-Szene

Der Aspekt des Storytellings, also der Geschichtenerzählung, ist ein uraltes Konzept, welches aber gerade dank der rasanten Entwicklungen im Bereich Gaming ganz neue Auslegungen erfährt. So ist es auch kein Wunder, dass auch Slot-Designer sich mit dem Storytelling auseinandersetzen und versuchen, neben einem spaßigen Glücksspiel auch eine Geschichte zu transportieren.

Storytelling in Slots – Eine Herausforderung

Im ersten Moment mag der Gedanke daran, dass ein Automatenspiel eine Geschichte erzählt, irrwitzig erscheinen. Und ja, das Unterfangen, eine Geschichte in einen Slot einzubauen, ist kein leichtes. Immerhin ist das Gameplay eines Automaten relativ begrenzt und liefert wenige Mittel, über die eine Story im klassischen Sinne transportiert wird. Es muss also ein subtiler und neuartiger Weg her. Besucht man beispielsweise das Casino-Portal leovegas wird man eben diese neuartigen Ansätze in vielen der dort zur Verfügung stehenden Slots finden.

Paradebeispiel dafür ist der Slot Big Bad Wolf. Hier wird die Geschichte des bösen Wolfes und der drei kleinen Schweinchen nacherzählt. Durch grafische Anleihen wird so z.B. erzählt, welche Taktik jedes der einzelnen Schweine verfolgt hat. Das integrierte Feature „Blowing down the House“, was natürlich eine klare Referenz an die Schlüsselmomente der Geschichte ist, in denen der Wolf erfolgreich zwei der Häuser mit der Kraft seines Atems zum Einsturz bringt, stellt eine weitere, Gameplay-Basierte Möglichkeit der Geschichtenerzählung dar.

Subtiler macht es da der Slot „Fortune Teller“. Dieser beginnt mit einem schön animierten Hintergrund, welcher direkt atmosphärisch die klassische Stimmung für den Besuch bei einem Wahrsager setzt. Im Slot selbst finden sich diverse Symbole aus der Wahrsagerei, die bei Spielern, die sich mit dieser auskennen, natürlich eine ganz eigene Wirkung entfalten und somit eine Story erzählen, die im Kopf des Spieler Gestalt annimmt.

Rustikaler und Action-Orientierter geht es wiederum bei „Warlords“ zu. Nach einer fantastischen Intro-Frequenz, die stimmlich und qualitativ ganz klar in die höchste Riege der Casino-Welt einzuordnen ist, bietet der Automat musikalisch und grafisch alle Voraussetzungen, die ein Spieler benötigt, um sich mit ein wenig Fantasie eine eigene Geschichte über den Kampf zwischen den Anführen der Samurai, Priester und Barbaren zu kreieren, die aufgrund dessen ein einmaliges Erlebnis für den Spieler darstellt.

Der Spieler ist gefragt

Wie die obigen Beispiele, welche nur einen minimalen Bruchteil der gesamten Masse an Storytelling-Fokussierten Slots abdecken, bestens aufzeigen, setzen die Designer auf Empathie und Fantasie der Spieler, die sich abstrakt in die erschaffene Struktur einfügen und in ihren kreativen Köpfen selbst eine Story erschaffen. Dies ist eine ganz besondere Form des Story-Tellings, die sich doch deutlich von den häufig linearen und vorhersehbaren Geschichten anderer Medien zu unterscheiden weiß und sich deshalb auch keines Wegs verstecken braucht.

Copyright Titelbild: Pixabay

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail