Tokyo 42 – Neues Video erläutert die Einflüsse und Ambitionen

Tokyo 42 – Neues Video erläutert die Einflüsse und Ambitionen

Entwickler Smac Games zeigt, welche Spiele als Inspiration für Tokyo 42 dienten und was Spieler erwarten können.

Tokyo 42 – Neues Video erläutert die Einflüsse und Ambitionen

Für den isometrischen Action-Titel Tokyo 42 wurde ein neues Gamplay-Video veröffentlicht. Darin zollen das Zwei-Mann-Entwicklerteam von Smac Games jenen Spiele-Klassikern Tribut, die als Inspirationsquelle ihres aktuellen Projektes dienten.

Vor allem Klassiker wie Titel Grand Theft Auto und Syndicate hatten demnach einen großen Einfluss auf Tokyo 42, aber auch Spiele Action-Strategie-Spiel Cannon Fodder, dass seinerzeit 1993 für Amiga erschien. Inspiration und Ambition sind die Stichworte für die Entwickler, die trotz ihrer sehr kleinen Mitarbeiterzahl mit enormen Aufwand eine detailliert gestaltete offene Welt voller Nebenmissionen, sammelbaren Items und versteckten Geheimnissen aufbauen wollen.

Tokyo 42 soll laut dem Entwickler im kommenden Jahr für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail