Expeditions: Viking – Taktik-Rollenspiel erhält konkretes Releasedatum

Expeditions: Viking – Taktik-Rollenspiel erhält konkretes Releasedatum

Die Entwickler von Logic Artists gaben nun das offizielle Erscheinungsdatum von Expeditions: Viking bekannt.

Expeditions: Viking – Taktik-Rollenspiel erhält konkretes Releasedatum

Wie das dänische Indie-Entwicklerstudio Logic Artists bekannt gegeben haben, gibt es nun mit dem 27. April ein offizielles Releasedatum für das Taktik-Rollenspiel Expeditions: Vikings. Zuvor war der Titel für das erste Quartal 2017 geplant, durch die Verschiebung sei den Entwickler jedoch möglich, das Kampfsystem zu optimieren und ein besseres Balanching zu schaffen. Außerdem werden die besonderes Gegner im Spiel besondere Fähigkeiten erhalten und die Animationen noch einmal grafisch aufpoliert und verbessert.

Von Ali Emek, Producer von Expeditions: Viking, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung:

“Expeditions: Viking enthält ein verzweigtes Dialogsystem, dank dem das Spiel auf die Entscheidungen der Spieler reagieren kann. Anfangs haben wir eine Wortanzahl von 200.000 geplant. Dann haben wir uns entschlossen, noch 80.000 Wörter hinzuzufügen, um den Spielern noch mehr Inhalte zu bieten und ihnen mehr Optionen und Wahlmöglichkeiten zu eröffnen die Geschichte voranzubringen.

Mit Inhalten in dieser Größenordnung wird es mehr Zeit benötigen, die Lokalisation umzusetzen. Wir denken, dass es das wert ist, um das Spiel einer internationalen Spielerschaft näherzubringen. Wir haben eine Vielzahl an Lokalisationen in die Wege geleitet, damit Spieler Expeditions: Viking zur Veröffentlichung auf Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch und Russisch genießen können.

Wir haben großartiges Feedback von den Testern unserer letzten Closed Beta erhalten. Eine Verschiebung der Veröffentlichung zugunsten der Übersetzung all dieser Inhalte erlaubt es uns, in den kommenden Monaten die Bedienbarkeit zu verbessern und an den Bugs zu arbeiten, die während des Betatests gemeldet wurden.“

Expeditions: Viking führt die Spieler mitten in die Wikingerzeit des Frühmittelalters und lässt sie dafür sorgen, dass ihre Namen in die Geschichte eingehen. Händler oder Tyrann? Der Spieler entscheidet selbst. Im zweiten Teil der Expeditions-Reihe übernimmt der Spieler die Rolle eines frischgebackenen Clanführers, der 700 nach Christi Geburt neue Ländereien entdeckt, Plünderüberfalle auf Klöster und Dörfer startet, Handelsrouten errichtet, politische Allianzen schmiedet oder Krieg gegen andere Völker und Stämme führt.

Features:

  • Plündern oder Handeln? Die Wikinger waren nicht nur als gefürchtete Kämpfer bekannt, sondern auch erfahrene Händler. Der Spieler entscheidet selbst, wie er es zu Reichtum bringt: Mit der Karotte oder dem Stock.
  • Krieg und Politik. In Expeditions: Viking werden mit verschiedenen Fraktionen wie Normannen, Pikten oder Angelsachsen Allianzen geschmiedet, Bündnisse geschlossen und wieder gebrochen, aber auch Kriege geführt.
  • Reputation. Jede Handlung, jedes Bündnis und jeder Krieg sollte gut überlegt sein, denn alles beeinflusst die Reputation des Spielers.
  • Freie Charaktererstellung. Spieler können ihren Wikinger völlig frei erstellen. Mit dem einzigartigen Charaktersystem lassen sich Werte, Fähigkeiten und Talente definieren.
  • Lebendige Geschichte. Expeditions: Viking erzählt die nordische Geschichte auf wundervolle und mitreißende Art und Weise.

Expeditions: Viking wird ab dem 27. April 2017 für PC auf Steam, GOG, Humble Store und in anderen ausgewählten Stores weltweit verfügbar sein.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail