Final Fantasy XV – bereits am ersten Tag waren die Kosten eingenommen

Final Fantasy XV – bereits am ersten Tag waren die Kosten eingenommen

Final Fantasy XV hat bereits am ersten Tag den sogenannten Break-Even-Point erreicht.

Final Fantasy XV – bereits am ersten Tag waren die Kosten eingenommen

Videospiele sind mit hohgen Entwicklungskosten verbunden und so ist es für die Entwickler und vor allem die Publisher wichtig, dass ein Videospiel auch lukrativ ist. Wie Director Hajime Tabata nun bestätigt hat, hat das Rollenspiel Final Fantasy XV seine Entwicklungskosten bereits am ersten Tag eingespielt. Bereits vor rund einem Monat war bekannt geworden, dass zum damaligen Zeitpunkt mehr als sechs Millionen Kopien abgesetzt werden konnten.

Final Fantasy XV ist seit dem 29. November 2016 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserem Test zu Final Fantasy XV.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail