Rocket League – Spielzeugmuseum angekündigt

Rocket League – Spielzeugmuseum angekündigt

Rocket League bekommt seine eigenen Spielzeugautos.

Rocket League – Spielzeugmuseum angekündigt

Psyonix wird in Zusammenarbeit mit Zag Toys Spielzeugautos zum erfolgreichen Computerspiel Rocket League angekündigt. Optisch orientieren sich die Karossen an deren virtuelle Pendants. Die Autos sollen schon im Frühjahr erscheinen und können sogar von alleine fahren,  wenn ihr sie nach hinten zieht.

Für den Anfang will man zunächst zwölf Spielzeugautos veröffentlichen, darunter Octane, Dominus, Masamune, Hotshot, Grog, X-Devil, Merc und Backfire. Im Lieferumfang sind zudem ein Rocket Ball sowie ein Code enthalten, mit dem ihr eine spezielle Raketenspur und Räder freischalten könnt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail