For Honor – Update 1.03 auf Konsolen verfügbar

For Honor – Update 1.03 auf Konsolen verfügbar

Update 1.03 behebt zahlreiche Fehler der Klassen und Mechaniken in For Honor.

For Honor – Update 1.03 auf Konsolen verfügbar

Für For Honor steht das neue Update 1.03 ab sofort auf PlayStation 4 und Xbox One bereit. Neben einigen Änderungen den mehreren Klassen wie Shugoki, Orochi und Walküre wurde unter anderem die Deckungsdurchbruch-Mechanik für eine bessere Nutzung der Fähigkeiten wieder auf den Zustand der Beta-Phase zurückgesetzt. Den kompletten Change-Log von Ubisoft findet Ihr hier:

Shugoki

  • Fehler behoben, bei dem die Spieler die Gabe „Schwer zu töten“ nach ihrem Tod verloren.

Orochi & Berserker

  • Fehler behoben, die mit dem Zielgebiet zu tun haben. Gaben funktionierten nicht, wenn der Spieler stehen geblieben ist.
  • Die Gaben „Nagelbombe“ des Orochi & die „Betäubungsfalle“ des Berserkers fügen ihren Schaden nun wie ursprünglich geplant korrekt den Charakteren zu, die die Falle auslösen, aber sich dann nicht mehr weiter auf die Falle zubewegen.

Walküre

  • Die Gabe „Blutdurst“ der Walküre wird nun wie ursprünglich geplant bei allen Kills ausgelöst.

Berserker, Kriegsfürst, & Walküre

  • Der Animationsfehler der „Hast“-Gabe wurde behoben.

Kampf

Alle Kämpfer

  • Die Deckungsdurchbruch-Mechanik wurde wieder zu der der Beta-Phase zurückgesetzt, damit die Fähigkeit nützlicher wird. Ein
  • Deckungsdurchbruch kann nun gekontert werden, wenn deine Deckung während des Beginns eines Deckungsdurchbruchs gebrochen wird.
  • Angriffe, die zu schnell sind, um geblockt zu werden, werden nicht mehr von der Anzeige: Unblockbarer Angriff begleitet.
  • Probleme mit Kamera-Clipping während Exekutionen behoben

Friedenshüterin

  • Während der Beta wurde an der Friedenshüterin gearbeitet, was zu einigen Fehlern und ungewollten Änderungen führte. Wir versuchen, sie wieder so zu verändern, dass sie wie gewollt funktioniert.
  • Behoben: Deckungsdurchbruch und Bluten-Summierung bei Friedenshüterin
  • Stich 1 fügt 2 Schaden + 15 Bluten-Schaden über 10 Sekunden zu
  • Stich 2 fügt 2 Schaden + 12 Bluten-Schaden über 8 Sekunden zu
  • Stich 3 fügt 2 Schaden + 9 Bluten-Schaden über 6 Sekunden zu
  • Bluten-Schaden summiert sich jetzt auf 36 Schaden, in der Beta war der Wert höher (45 Schaden). Für besseres Balancing wurde das aber direkt mit dem begleitenden Bug behoben.
  • Die Reichweite des Stich-Angriffs der Friedenshüterin wurde vergrößert, um Probleme mit Nicht-Treffern zu beheben, wodurch kein Bluten ausgelöst wurde.
  • Stich-Reichweite erhöht von 1 m auf 2 m.
  • Die Reichweite des Leichten Angriffs der Friedenshüterin wurde vergrößert. Außerdem kann sie nach dem Parieren nun einen Leichten Angriff folgen lassen.
  • Reichweite der normalen Leichten Angriffe um 0,25 m vergrößert, von 2,75 m auf 3 m.

Berserker & Eroberer

  • Rückbewegung bei Leichten Angriffen verringert, um Deckungsdurchbruch bei Block zu verhindern. Das war niemals so beabsichtigt.
  • Die Rückbewegung bei Block von normalen und verketteten Leichten Angriffe des Berserkers reduziert von 900 ms auf 700 ms.
  • Die Rückbewegung bei Block von normalen und verketteten Leichten Angriffe des Eroberers reduziert von 900 ms auf 700 ms.

Walküre

  • Allgemeine Verbesserung der Walküre. Die Änderungen, die wir bei den letzten technischen Tests eingeführt haben, beeinflussten die Duell-Fähigkeiten der Walküre zu stark. Nachdem sie zuerst im Duell überlegen war, ist sie nun mit weitem Abstand auf dem letzten Platz. Geben wir ihr Aufmerksamkeit. Zum Beispiel sind einige ihrer Aktionen nun wieder schneller.
  • Schaden durch Überfall-Stoß & Hieb des Jägers erhöht von 12 auf 17
  • Überfall-Stoß & Hieb des Jägers können schneller mit Leichter Kette verknüpft werden: vorher 400 ms – 900 ms, jetzt 200 ms – 500 ms
  • Rückbewegung bei Leichten Angriffen reduziert um 100 ms
  • Rückbewegung bei verfehlten Leichten Angriffen reduziert von 900 ms auf 800 ms
  • Rückbewegung bei getroffenen Leichten Angriffen reduziert von 700 ms auf 600 ms
  • Rückbewegung bei Unterbrochenem Block von Leichten Angriffen reduziert von 800 ms auf 700 ms
  • Rückbewegung bei Normalen Block von Leichten ANgriffen reduziert von 700 ms auf 600 ms.
  • Leichte Kette, Beginn zweiter Angriff reduziert um 100 ms, Rückbewegung reduziert um 100ms
  • Leichte Kette, Beginn zweiter Angriff reduziert von 600 ms auf 500 ms
  • Leichte Kette, zweiter Angriff verfehlt, Rückbewegung 800 ms auf 700 ms
  • Leichte Kette, zweiter Angriff Treffer Rückbewegung von 600 auf 500 ms
  • Leichte Kette, zweiter Angriff unterbrochener Block Rückbewegung reduziert von 700 ms to 600 ms
  • Leichte Kette, zweiter Angriff normaler Block Rückbewegung von 600 ms auf 500 ms
  • Schildschmetterer kann jetzt mit leichter Kette kombiniert werden
  • Nach 400 ms in Treffer-Rückbewegung
  • Mach 500 ms in Fehlschlag-Rückbewegung
  • Sturm des Jägers Rückbewegung um 200 ms gekürzt
  • Fehlschlag-Rückbewegung von 1000 ms auf 800 ms
  • Treffer-Rückbewegung von 800 ms auf 600 ms
  • Unterbrochener Block-Rückbewegung von 900 ms auf 700 ms
  • Normaler Bloc-Rückbewegung von 800 ms auf 600 ms

Orochi

  • Ausweichen zurück bei Strömungsschlag des Orochis vergrößert
  • Die Entfernung wurde von 1,75 m auf 2 m vergrößert

Spielmodi

Duell, Handgemenge, Vernichtung

  • Bots, die einem laufenden Spiel beitreten, bleiben für die laufende Runde tot.

Verschiedenes

  • Musik auf Zweikampf-Bildschirm geändert
  • Mehrere Fehler behoben

For Honor erschien am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, für Xbox One und für Windows PC. Mehr zum Spiel lest ihr auch in unserer Review.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail