Overwatch – Diese Heldin ist autistisch veranlagt

Overwatch – Diese Heldin ist autistisch veranlagt

Dieses Geheimnis verbirgt sich hinter Symmetra:

Overwatch – Diese Heldin ist autistisch veranlagt

Dass der Multiplayer-Blockbuster Overwatch für Blizzard ein voller Erfolg ist, kann nicht bestritten werden. Dabei stehen beim Helden-Shooter vor allem auch die Charaktere im Mittelpunkt sowie deren Hintergrundgeschichte. Nun stellte sich sogar heraus, dass eine Heldin an einer psychischen Erkrankung leidet. Die Rede ist hier von Symmetra, welche in einem der Kurz-Comics erstmals davon sprach, dass sie in ein bestimmtes Spektrum fallen würde. Die Aussage stütze die Vermutungen der Fans nach einer autistischen Erkrankung. Auf eine Frage eines Fans antwortete Game Director Jeff Kaplan nun unlängst mit folgenden Worten:

„Ich freue mich, dass du nach Symmetra gefragt hast. Es war sehr scharfsinnig von dir, dass dir die Erwähnung des Spektrums im Comic aufgefallen ist. Symmetra ist autistisch veranlagt. Sie ist eine unserer beliebtesten Helden und wir glauben, dass sie einen tollen Job macht, um zu zeigen, wie großartig Menschen sein können, die von dieser Krankheit betroffen sind.“

Overwatch ist seit dem 24. Mai 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserem Test zu Overwatch.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail