RiME – Darum kostet die Switch-Version mehr

RiME – Darum kostet die Switch-Version mehr

RiME wird auf der Nintendo Switch teurer als auf anderen Plattformen.

RiME – Darum kostet die Switch-Version mehr

Kurz nachdem die Publisher Grey Box und Six Foot den finalen Releasetermin des Adventures RiME verkündeten, gab man auch gleich erste Informationen zur Preisgestaltung bekannt. Demnach wird man auf PC, PS4 sowie Xbox One 34,99 Euro berappen müssen, während die Nintendo-Switch-Fassung sogar mit 39,99 Euro zu Buche schlägt.

Ein Sprecher begründete den Preisunterschied wie folgt: „Wir legen die Preise für unsere Produkte auf der Grundlage der Entwicklungskosten und der Herstellungskosten für jede einzelne Plattform fest.“

Höhere Preise für Switch-Umsetzungen sind aber keine Seltenheit: Selbst Puyo Puyo Tetris wird auf Nintendo Switch ganze zehn Euro mehr kosten als auf anderen Plattformen.

Das Puzzle-Adventure RiME ist seit dem 26. Mai 2017 für PC, Playstation 4 sowie Xbox One verfügbar. Die Version für die Nintendo Switch wurde auf den Sommer 2017 terminiert.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail