Uncharted: The Lost Legacy – wir müssen auf Nathan Drake verzichten

Uncharted: The Lost Legacy – wir müssen auf Nathan Drake verzichten

Nathan Drake wird definitiv keinen Gaustauftritt in Uncharted: The Lost Legacy bekommen.

Uncharted: The Lost Legacy – wir müssen auf Nathan Drake verzichten

In der Standalone-Erweiterung Uncharted: The Lost Legacy wird es definitiv zu keinem Gastauftritt von Nathan Drake kommen. Dies gab nun Naughty Dog bekannt und betonte, dass man sich auf Chloe und Nadine konzentrieren werde.

„Wir spielten mit ein paar möglichen Ideen, Nate als einen Nebencharakter einzubeziehen. Aber alles, was wir taten, fühlte sich überflüssig an, weil wir in Uncharted 4 bereits alles abgehakt haben“, so Autor Josh Scherr.

Game-Director Kurt Margenau ergänzte: „Wir werden Nathan Drake in diesem Szenario nicht anrühren. Man kann sich irgendwie vorstellen, wie Drake auf der Couch sitzt und Crash Bandicoot spielt, während Chloe und Nadine in der Weltgeschichte umhergondeln. Genau, das Remaster von Crash Bandicoot.“

Uncharted: The Lost Legacy erscheint voraussichtlich noch 2017 für PlayStation 4. Ein weiteres Uncharted-Spiel ist laut Naughty Dog übrigens eher unwahrscheinlich.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail