Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Erste Erweiterung „Narco Road“ steht in den Startlöchern

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Erste Erweiterung „Narco Road“ steht in den Startlöchern

Der erste DLC zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erhält endlich einen Termin!

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Erste Erweiterung „Narco Road“ steht in den Startlöchern

Die erste Erweiterung für Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint für Season-Pass-Inhaber bereits am 18. April 2017. Alle anderen Spieler müssen sich eine Woche länger gedulden, also bis zum 25. April, um Zugang zu „Narco Road“ zu erhalten.

Im DLC ist es eure Aufgabe drei Schmugglergangs zu infiltrieren und euch das Vertrauen der Mitglieder zu erschleichen. Nur so ist es möglich an deren Boss “El Invisible“ heranzukommen. Neben einer neuen Questreihe könnt ihr euch außerdem über vier Outfits, neun neue Waffen und vier weitere Fahrzeugarten freuen.

„Um sich den Respekt der Bosse zu verdienen, können die Spieler mehr als 15 Kampagnenmissionen abschließen. Zu diesen neuen Story-Missionen kommen vier neue Arten an Nebenmissionen und Renn-Herausforderungen (…) Das Abschließen dieser Aktivitäten wird den Spielern Ruhm und Follower einbringen. Je mehr Follower die Spieler erlangen, desto mehr Interesse wird ihnen seitens der Gang-Anführer entgegengebracht und desto eher wird es ihnen gelingen, El Invisible zu Fall zu bringen.“

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erschien am 7. März 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC. Unsere Meinung zum Action-Titel könnt ihr in unserer Review nachlesen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail