Battlefield 1 – Erste Details zum Mai-Update

Battlefield 1 – Erste Details zum Mai-Update

Diese Änderungen bringt das Mai-Update.

Battlefield 1 – Erste Details zum Mai-Update

Entwickler DICE hat nun diverse Details zum kommenden Mai-Update für Battlefield 1 enthüllt. Der Patch bringt dabei kaum neue Inhalte mit sich, sondern konzentriert sich auf Balancingänderungen und andere Verbesserungen.

So ist es bei Operation-Playlists nun möglich nach absolvierter Quest sofort weiterzuempfehlen ohne zunächst den Umweg über das Hauptmenü zu machen. Darüber hinaus nehmen Spieler, die das Bayonett benutzen fortan 15 Prozent weniger Schaden, werden dafür aber deutlich schwerfälliger in ihrer Bewegung.

Die Änderungen im Überblick:

Die Ticketzahl in Domination steigt von 100 auf 200
Das Erobern von Flaggen im Conquest-Modus zählt weniger, das Halten der Punkte bringt dafür mehr
Die Selbstreparatur bei Panzern ist nun überall gleich: 200 Punkte alle fünf Sekunden
Dogfighter und Bomber Killer haben die Gadgets getauscht
Die Reichweite der Luftabwehr beim Angriff auf Bodenziele wurde reduziert, für Ziele in der Luft aber erhöht
Stationäre Luftabwehrkanonen und Geschütze können nun repariert werden. Stecken sie eine bestimmte Menge Schaden ein, müssen sie erst repariert werden, bevor sie wieder genutzt werden können

Battlefield 1 ist weltweit am 21. Oktober 2016 für Xbox One, Playstation 4 und den PC erschienen. Mehr zum Shooter aus dem Hause DICE erfahrt ihr in unserem Test. Nützliche Tipps & Tricks hält unser Guide für euch parat.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail