League of Legends – Support für klassischen Client wird eingestellt

League of Legends – Support für klassischen Client wird eingestellt

Der altbekannte Client zu League of Legends wird nicht mehr weiter unterstützt.

League of Legends – Support für klassischen Client wird eingestellt

Riot Games wird den Support für den sogenannten „klassischen“ Client von League of Legends einstellen. Mit dem kommenden Patch 7.9 am morgigen 3. Mai soll diese 8 Jahre lange Ära ein Ende finden. Laut dem Entwickler wäre der Aufwand zwei Clients zur gleichen Zeit bedienen viel zu groß und zeitintensiv. Demnach will man sich zukünftig auf die Weiterentwicklung des aktualisierten Clients konzentrieren.

Der aktualisierte Client wurde komplett neu entwickelt und basiert auf einer neueren Technologie, die es uns ermöglicht, Funktionen schneller zu entwickeln. Außerdem soll er League in den kommenden Jahren als solide Grundlage dienen – schließlich werden wir League noch sehr LANGE unterstützen. Seit Beginn der Beta haben wir zwei große neue Funktionen für den aktualisierten Client veröffentlicht: den Übungsmodus und die Wiederholungen. Außerdem gibt es jede Menge Verbesserungen am Komfort:

Du kannst das Nachrichtenfenster jederzeit frei bewegen und seine Größe anpassen.
Du kannst deine Freunde, die mit dem Handy online oder komplett offline sind, ausblenden.
Die Runen und Meisterschaftsseiten lassen sich jetzt wesentlich intuitiver bedienen.
Halte die Umschalttaste gedrückt, um 9 Runen auf einmal zuzuweisen.
Du kannst die Spieleinstellungen jetzt im Client umstellen.
Es gibt mehr Audio-Einstellungsmöglichkeiten als im klassischen Client.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail