The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Patch bringt Sprachenvielfalt nach Hyrule

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Patch bringt Sprachenvielfalt nach Hyrule

Die Details zum neusten Patch für Breath of the Wild.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Patch bringt Sprachenvielfalt nach Hyrule

Mit dem Patch 1.2.0 bekam The Legend of Zelda: Breath of the Wild nun endlich ein Feature, was die Spieler seit der Veröffentlichung des Titels auf der Nintendo Switch und Nintendo Wii U schmerzlich vermisst haben. So ist es nun möglich, die Sprache der Synchronisation im Optionsmenü des Spieles zu wechseln. So darf man nun weltweit unter den neun Sprachen Deutsch, Japanisch, Englisch, Französisch (Frankreich und Kanada), Spanisch (Spanien und Lateinamerika), Italienisch und Russisch wählen. Der Spieltext ändert sich dabei nicht und kann nur durch das Umstellen des Benutzerprofils auf ein anderes Land gewechselt werden.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist am 3. März für Nintendo Switch und Wii U erschienen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail