Call of Duty: WWII – Gerüchte um Switch-Version dementiert

Call of Duty: WWII – Gerüchte um Switch-Version dementiert

Publisher Activision spricht nun Klartext zu den Gerüchten um Call of Duty: WWII für Nintendo Switch.

Call of Duty: WWII – Gerüchte um Switch-Version dementiert

Vergangenen Monat begannen Gerüchte um eine mögliche Entwicklung von Call of Duty: WWII für Nintendo Switch im Internet zu kursieren. Immer wieder tauchten vermeintlichen Hinweise auf, zuletzt durch das kanadische Entwicklerstudio Beenox, das via Twitter seine Zusammenarbeit mit dem kanadischen Militär ankündigte.

Nach langem Schweigen hat sich nun endlich Publisher Activision zur Situation geäußert und das Feuer der Gerüchteküche gelöscht. In einem offiziellen Statement sagte das Unternehmen gegenüber dem Daily Star kurz und knapp, dass es keine Switch-Version von Call of Duty: WWII geben wird.

Während Switch-Besitzer nun garantiert leer ausgehen werden, erscheint Call of Duty: WWII am 3. November 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail