Minecraft – Crossplay erfordert Xbox Live Account

Minecraft – Crossplay erfordert Xbox Live Account

Unabhängig von der Plattform müsst ihr euch gegenüber Microsoft verifizieren.

Minecraft – Crossplay erfordert  Xbox Live Account

Wie zuletzt bestätigt wurde, haben Minecraft-Spieler demnächst die Möglichkeit plattformübergreifend auf der Switch, der Xbox One und dem PC gemeinsam zu spielen. Allerdings ist die nicht so ohne weiteres möglich. Zuletzt hatte Sony ihr Verweigerung des Crossplays damit erläutert, dass man Spieler in eine anderes System lässt bzw. das eigene öffnet welches nicht unter der Kontrolle und Aufsicht von Sony steht.

Dieses Problem hat natürlich im Endeffekt Microsoft. Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft, hat nun in einem Interview erläutert wie dieses Problem gelöst wird. Auch Switch-Besitzer müssen sich ein Xbox Live-Konto anlegen um das Spielen mit Usern auf anderen Plattformen zu ermöglichen. Microsoft kann auf diese Weise sicherstellen, dass die eigenen Regularien wie zum Beispiel die Kinderschutz-Einstellungen berücksichtigt werden.

Desweiteren kann da durch gewährleistet werden, dass In-Game Käufe auf der Switch auch auf der Xbox One oder dem PC verfügbar, da der Spieler genau identifiziert werden kann.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail