Nintendo Switch – Miyamoto nicht an Remakes für die neue Konsole interessiert

Nintendo Switch – Miyamoto nicht an Remakes für die neue Konsole interessiert

Shigeru Miyamoto sieht in Remakes hauseigener Spiele für Nintendo Switch eine zu geringe Herausforderung.

Nintendo Switch – Miyamoto nicht an Remakes für die neue Konsole interessiert

Zum Start der Nintendo Switch im März dieses Jahres veröffentlichte Nintendo eine Reihe von Titeln der verkaufsschwachen Wii U nochmals in einer überarbeiteten und erweiterten Version für die neue Konsole. Auch zukünftig sollen weitere Wii-U-Spiele ihren Weg auf die Switch finden, ältere Spiele werden von diesem Plan aber ausgeschlossen sein.

Denn wie Shigeru Miyamoto gegenüber den Kollegen von IGN verraten hat, würden ihn Remakes und Remastered-Fassungen älterer Nintendo-Spiele nicht ausreichend fordern. Stattdessen möchte sich der Mastermind des Unternehmens lieber auf die Entwicklung und Verbesserung von neuen Konzepten konzentrieren.

„Ich habe nicht das Gefühl, dass ich Interesse daran hätte, Remakes zu ihnen zu entwerfen.“, so Miyamoto.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail