Pokemon GO – Betrüger werden gebrandmarkt

Pokemon GO – Betrüger werden gebrandmarkt

Pokemon, die auf betrügerische Art gefangen wurden, werden ab jetzt gebrandmarkt.

Pokemon GO – Betrüger werden gebrandmarkt

Das kostenlose Handyspiel Pokemon GO, des Entwicklers Niantic, erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Solche Spiele ziehen leider auch Betrüger an.

Wie schon mehrfach klar wurde, geht man bei Niantic streng gegen Betrüger vor. Vor kurzem hat man ein Update veröffentlicht, dass Nutzer von Tracking-Apps aufhalten soll, seltene Pokemon zu fangen. Das ist allerdings noch nicht genug für den Entwickler und so werden nun Pokemon, die auf betrügerische Art gefangen wurden, gebrandmarkt. Ebenfalls spricht man davon, das sich diese Pokemon nicht so verhalten werden, wie rechtmäßig gefangene. Was das genau bedeutet, ist allerdings noch unklar.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail