Rocket League – Entwickler fragen Sony täglich nach Cross-Play

Rocket League – Entwickler fragen Sony täglich nach Cross-Play

Psyonix möchte unbedingt, dass Sony dem Cross-Play für Rocket League zustimmt.

Rocket League – Entwickler fragen Sony täglich nach Cross-Play

Seit Rocket League im Jahre 2015 auf der PlayStation 4 veröffentlicht wurde, fragt täglich jemand von Entwickler Psyonix bei Sony, ob sie nicht Cross-Play mit der PlayStation 4 ermöglichen würden. Das sagte Jeremy Dunham, Vice President of Publishing bei Psyonix, in einem aktuellen Interview mit Engadget.

Sony stellt sich weiterhin gegen Cross-Play und gibt Psyonix stets dieselbe Antwort: Man will Cross-Play „jetzt noch nicht“ ermöglichen oder „es ist etwas, was wir in Betracht ziehen“. Zuletzt erteilte Nintendo Psyonix die Cross-Play-Zusage noch am selben Tag, bei Microsoft dauerte es etwa einen Monat.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail