Uncharted: The Lost Legacy – wohl nicht das Ende von Uncharted

Uncharted: The Lost Legacy – wohl nicht das Ende von Uncharted

Nach Uncharted: The Lost Legacy könnten noch weitere Uncharted-Abenteuer auf uns zukommen.

Uncharted: The Lost Legacy – wohl nicht das Ende von Uncharted

Nach der kommenden Standalone-Erweiterung Uncharted: The Lost Legacy könnten noch weitere Uncharted-Abenteuer auf uns zukommen. Das sagten Creative Director und Autor Shaun Escayg von Naughty Dog gegenüber unseren Kollegen von Eurogamer in einem aktuellen Interview. Ein Einschränkung machten sie dabei aber: die Geschichte von Nathan Drake sei definitiv am Ende.

Allerdings sei die Uncharted-Welt riesig und es gibt so viele Charaktere in ihr, dass in Zukunft durchaus noch weitere Spiele erscheinen könnten. Bevor man sich für Chloe in Uncharted: The Lost Legacy entschied, überlegte man sich besiepielsweise etwas mit Sullivan und Cutter.

In Uncharted: The Lost Legacy sind Chloe und Nadine in Indien auf der Suche nach dem legendären Stoßzahn der Ganesha. In einem neuen Story-Trailer sehen wir Szene aus dem Beginn des Spiels, in der die Protagonistinnen versuchen, den Standort des Stoßzahns herauszufinden.

Uncharted: The Lost Legacy erscheint am 23. August 2017 für 39,99 Euro.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail