Days Gone – Hoffnung und Loyalität sind zentrale Themen

Days Gone – Hoffnung und Loyalität sind zentrale Themen

Days Gone wird zwei zentrale Themen behandeln: Hoffnung und Loyalität.

Days Gone – Hoffnung und Loyalität sind zentrale Themen

Das kommende PS4-exklusive Actionspiel Days Gone wird zwei zentrale Themen behandeln: Hoffnung und Loyalität. Dies hat nun Game Designer Geoff Hammon von Entwickler Sony Bend in einem Interview bestätigt.

„In der Story geht es darum, mehr über Deacon zu erfahren, während er durch die Welt geht. Es geht darum, wie er sich verändert. Eines unserer größten Themen ist die Hoffnung. Wenn du im Dreck lebst, wie kommst du da heraus und wie kann das Leben wieder lebenswert gemacht werden?“

Der Creative Director John Garvin ergänzte: „Es geht um Deacons Loyalität zu den Personen, die ihm etwas bedeuten. Sein Wille sein eigenes Leben für einen Freund zu riskieren – auch das zeigt eines der zentralen Themen in Days Gone. Wenn das Überleben nicht gleichbedeutend mit Leben ist, was bedeutet es, richtig zu leben? Gibt es etwas, für das es sich lohnt zu kämpfen? Warum sollte man weiter kämpfen, wenn die Welt so trostlos aussieht? Hoffnung stirbt nie, aber was gibt uns Hoffnung?“

Days Gone soll exklusiv für PlayStation 4 erscheinen. Ein Releasedatum ist derzeit noch nicht bekannt. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserer gamescom-Vorschau zu Days Gone.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail