Destiny 2 – Zusatzinhalte sollen auch von anderen Entwicklern kommen

Destiny 2 – Zusatzinhalte sollen auch von anderen Entwicklern kommen

Die DLC's zu Destiny 2 werden nicht nur von Bungie entwickelt.

Destiny 2 – Zusatzinhalte sollen auch von anderen Entwicklern kommen

Mit dem ersten Teil zu Destiny folgten ebenfalls einige Erweiterungen, die jedoch immer etwas länger auf sich warten ließen. Dies möchte man mit dem Sequel nun ändern und regelmäßig neuen Nachschub in Form von zusätzlichen Inhalten bieten. Um das zu meistern kündigte Activision nun an neben Bungie ebenfalls andere Entwickler an den Erweiterungen arbeiten zu lassen.

Dabei wurden bereits die beiden konkreten hauseigenen Entwickler Vicarious Visions und die High Moon Studios bestätigt. Ersterer wird nun ebenfalls an der PC-Version zu Destiny 2 werkeln.

Destiny 2 ist seit dem 6. September 2017 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Die PC-Version ist ab dem 24. Oktober 2017 über Battle.net, den Online-Spieledienst von Blizzard Entertainment, verfügbar.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail