For Honor – schwindende Spielerzahlen auf dem PC sollen „Fake News“ sein

For Honor – schwindende Spielerzahlen auf dem PC sollen „Fake News“ sein

Community Manager behauptet, dass schwindende Spielerzahlen bei For Honor "Fake News" seien.

For Honor – schwindende Spielerzahlen auf dem PC sollen „Fake News“ sein

Wer die Berichterstattung rund um For Honor in den letzten Monaten verfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass die Anzahl der aktiven Spieler, immer weiter sinkt.

Nun hat sich Community Manager Eric Pope zu Wort gemeldet und behauptet, dass es immer noch eine Menge For Honor Spieler gäbe. Pope ging sogar so weit, zu behaupten, dass derartige Meldungen „Fake News“ sein. Natürlich muss bedacht werden, dass die Statistiken der Spielerzahlen sich auf Steam beschränken und nicht auf Uplay, denn For Honor läuft über beide Plattformen. Natürlich sind die Spielerzahlen auf Uplay höher, als auf Steam. Doch man geht davon aus, dass der Unterschied nicht derart gravierend ist. Was auf den Konsolen los ist, ist eine andere Geschichte, da sich die Statistiken auf die PC-Version beziehen.

For Honor erschien am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, für Xbox One und für Windows PC. Mehr zum Spiel lest ihr auch in unserer Review.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail