Gran Turismo Sport – Neues Beta-Update bringt Reifenabnutzung, Schäden und mehr

Gran Turismo Sport – Neues Beta-Update bringt Reifenabnutzung, Schäden und mehr

Gran Turismo Sport erhält mit neuen Update Bugfixes und neue Features für noch mehr Realitätsnähe.

Gran Turismo Sport – Neues Beta-Update bringt Reifenabnutzung, Schäden und mehr

Wie Sony bekanntgegeben hat, wurde ein neues Update für die geschlossene Beta von Gran Turismo Sport veröffentlicht. Mit der neuen Version 1.08 bringen die Entwickler von Polyphony Digital mehrere neue Features ins Spiel, die die Rennsimulation noch realitätsnaher gestalten soll.

Unter anderem können sich nun die Reifen bei andauernder Belastung abnutzen. Ebenso werden Spieler mit dem nun implementierten Spritverbrauch gezwungen sein öfter in die Box zu fahren. Neu sind ebenfalls Schadensmodelle an den Fahrzeugen, die durch Kollisionen entstehen. Rempeleien mit anderen Fahrern können nun Zeitstrafen nach sich ziehen.

Abseits der neuen Funktionen behebt das Update außerdem eine Probleme und Bugs, wie etwa das Zurücksetzen der Kameraeinstellungen nach dem Neustart eines Rennens. Wie sich die Veränderungen in der Beta auswirken, zeigen dabei zwei neue Gameplay-Videos.

Gran Turismo Sport erscheint im kommenden Herbst exklusiv für PlayStation 4.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail