BioWare – Liebe zu Mass Effect sei zu groß, um nicht mehr daran zu arbeiten

BioWare – Liebe zu Mass Effect sei zu groß, um nicht mehr daran zu arbeiten

Auch wenn Mass Effect Andromeda nicht der erhoffte Erfolg war, möchte BioWare weiterhin an der Reihe arbeiten.

BioWare – Liebe zu Mass Effect sei zu groß, um nicht mehr daran zu arbeiten

Mit Mass Effect: Andromeda wollte Entwickler BioWare im Frühjahr dieses Jahres das nächste Kapitel der großen SciFi-Rollenspiel-Saga aufschlagen, erntete aufgrund technischer und erzählerischer Schwächen aber teils harsche Kritiken von Fachpresse und Community. Nun gab das Unternehmen bekannt, nach dem kürzlich veröffentlichten Update 1.10 die Unterstützung des Singleplayers einzustellen.

Das diese Entscheidung allerdings kein Vorzeichen der kompletten Einstellung der Marke Mass Effect ist, versicherte BioWares General Manager Casey Hudson nun noch einmal auf Twitter. So sei seine Liebe zu diesem Universum so groß, dass eine Rückkehr zur Reihe für ihn auch in Zukunft selbstverständlich sei. Wann es aber zu einem weiteren Teil der Reihe kommen wird, steht in Sternen, da das Unternehmen derzeit einen Großteil seiner Ressourcen in die Entwicklung des kommenden „Anthem“ steckt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail