Call of Duty: WWII – Neue Elemente sollen dafür sorgen, dass der Multiplayer länger motiviert

Call of Duty: WWII – Neue Elemente sollen dafür sorgen, dass der Multiplayer länger motiviert

Der Multiplayer von Call of Duty: WWII soll zukünftig dauerhaft motivieren.

Call of Duty: WWII – Neue Elemente sollen dafür sorgen, dass der Multiplayer länger motiviert

Mit Call of Duty: WWII springt Entwickler Sledgehammer Games im November diesen Jahres erneut in die Bresche um Spieler von actiongeladenen Shootern einen neuen Ableger der populären Reihe Call of Duty zu spendieren. Dabei sprach der amerikanische Entwickler unlängst detaillierter über die Multiplayer-Partien.

Diese möchte man zukünftig nämlich so gestalten, dass die auch dauerhaft den Spieler motivieren können. Dazu wird es in Call of Duty: WWII neben freischaltbarer Ausrüstung ebenfalls ein tägliches bzw. wöchentliches Quest-Menü geben, dass euch regelmäßig mit frischen Aufgaben versorgt. Zudem werdet ihr in jeder Division eine spezielle Waffe freischalten können, die nur mit dem jeweiligen höchsten Rang zu erreichen sein wird. Konkretere Details dazu gab man bislang leider nicht bekannt.

Call of Duty: WWII erscheint am 3. November 2017 für PC, Xbox One und Playstation 4.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail