Mass Effect Andromeda – Support für Singleplayer eingestellt

Mass Effect Andromeda – Support für Singleplayer eingestellt

Für Mass Effect Andromeda wird es keine neuen Story-Inhalte mehr geben!

Mass Effect Andromeda – Support für Singleplayer eingestellt

Der Einzelspieler-Modus von Mass Effect: Andromeda wird nicht mehr weiter mit Inhalten und Patches versorgt werden. Wie Entwickler BioWare nun auf dessen offizieller Webseite mitteilte, sei Patch 1.10 somit das letzte Update, welches der Story zugutekommen wird.  Anders verhält es sich hier mit dem Mehrspieler-Modus, dieser soll auch weiterhin noch von neuen Multiplayer-Missionen und Charakter-Kits profitieren.

„Early in development, we decided to focus Mass Effect: Andromeda’s story on the Pathfinder, the exploration of the Andromeda galaxy, and the conflict with the Archon. The game was designed to further expand on the Pathfinder’s journey through this new galaxy with story-based APEX multiplayer missions and we will continue to tell stories in the Andromeda Galaxy through our upcoming comics and novels, including the fate of the quarian ark. Our last update, 1.10, was the final update for Mass Effect: Andromeda. There are no planned future patches for single-player or in-game story content.“

Mass Effect Andromeda bildet den neuen Ableger der populären Rollenspiel-Reihe aus dem Hause Bioware. Der Action-Hit ist am 23. März 2017 für PC, Playstation 4 sowie Xbox One erschienen. Unsere Review zum Sci-Fi-Hit findet ihr hier. 

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail