The Evil Within 2 – Shinji Mikami als Berater an der Entwicklung beteiligt

The Evil Within 2 – Shinji Mikami als Berater an der Entwicklung beteiligt

Shinji Mikami bleibt an der Entwicklung von The Evil Within 2 nicht völlig unbeteiligt.

The Evil Within 2 – Shinji Mikami als Berater an der Entwicklung beteiligt

Bereits vor mehreren Wochen gaben die Verantwortlichen Entwickler von Tango Gameworks bekannt, dass Shinji Mikami im Gegensatz zum Vorgänger nicht als Director von The Evil Within 2 tätig sein wird. In einem aktuellen Interview mit IGN sprachen Mikami und Director John Johanas nun über die Produktion des Spiels und kamen dabei unter anderem auf Mikamis Rolle bei der Entwicklung zurück.

So ist der Studio-Chef zwar nach wie vor an The Evil Within 2 beteiligt, allerdings bezieht sich ein Einfluss lediglich auf eine beratende Position. Das liegt vor allem an der neuen Geschichte des Spiels, die verständlicher erzählt werden soll als noch im Vorgänger und durch andere Motivationen des Hauptcharakters getragen wird. Trotzdem soll Mikamis Einfluss an bestimmten Stellen im Spiel erkennbar sein.

„Dieses Mal hatte unser Szenario-Autor Mr. Ishimine den größten Einfluss auf die Hauptgeschichte. Er und sein Team arbeiteten mit Trent Haaga zusammen an den Story-Ideen für das Sequel.“, so die Entwickler-Legende. „Ihr werdet meinen Einfluss hier und dort sehen. Es war eine Teamleistung, mit John am Ruder und mir als Betreuer.“

Der Horror-Nachfolger The Evil Within 2 wird am Freitag, den 13.10.2017, für Xbox One, Playstation 4 sowie PC erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail