Nintendo Switch – Verkaufsprognosen nach aktuellen Geschäftszahlen deutlich erhöht

Nintendo Switch – Verkaufsprognosen nach aktuellen Geschäftszahlen deutlich erhöht

Die Verkäufe der Nintendo Switch und des 3DS lassen Nintendo zuversichtlich ins kommende Geschäftsjahr blicken.

Nintendo Switch – Verkaufsprognosen nach aktuellen Geschäftszahlen deutlich erhöht

Im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichtes gab Nintendo eine Statistik aller bisher verkauften Exemplare der Nintendo Switch bekannt. Demnach konnte sich die neue Konsole bis zum 30. September 2017 insgesamt 7,63 Mal verkaufen, darunter 1,95 Millionen Mal in Japan, 3,11 Millionen Mal in Amerika und 2,56 Millionen Mal in Europa. Passend dazu beläuft sich die Zahl der verkauften Switch-Titel auf 27,48 Millionen, womit statistisch gesehen jeder Switch-Besitzer im Durchschnitt über 3,6 Spiele verfügt.

Auch für den Nintendo 3DS lassen sich in der aktuellen Bilanz entsprechend Verkaufszahlen finden. So wurde der Handheld bis Ende September mittlerweile fast 69 Millionen Mal verkauft. Die Zahl der ausgelieferten Spiele beträgt dabei 643,07 Millionen.

Durch die entsprechend hoch ausgefallenen Zahlen hat man bei Nintendo nun die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigiert. Bis zum 31. März 2018 erwartet das Unternehmen daher rund 6 Millionen weitere 3DS-Verkäufe und 14 Millionen zusätzliche Switch-Verkäufe.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail