Steam – Vertriebsplattform führt Geschenkkarten ein

Steam – Vertriebsplattform führt Geschenkkarten ein

Steam führt eine interessante Neuerung ein, die euch auch Last-Minute-Geschenke erlaubt.

Steam – Vertriebsplattform führt Geschenkkarten ein

Passend zum immer näher rückenden Weihnachtsfest, kündigte Entwickler Valve unlängst an, dass die Vertriebsplattform Steam um eine neue Funktion erweitert wird. So ist es ab sofort möglich virtuelle Geschenkkarten zu erwerben. Diese sind mit den Gutscheinen vergleichbar, die ihr auch im Einzelhandel erwerben könnt. So lässt sich eine Karte im Wert von 5, 10, 25, 50 und 100 Euro ergattern und diese an einen Freund weitersenden, der das Geld dann nach dem Öffnen des Geschenk  auf seinem Steam- Account wiederfindet. Das Ganze funktioniert allerdings nur bei Personen, die mindestens seit 3 Tagen via Steam befreundet sind. Euer aktuelles Guthaben kann zudem nicht für Geschenkkarten ausgegeben werden.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail