Visceral Games – Studio wird geschlossen & Star Wars-Spiel wird umgebaut

Visceral Games – Studio wird geschlossen & Star Wars-Spiel wird umgebaut

Electronic Arts gab nun bekannt, dass man Visceral Games schließen wird.

Visceral Games – Studio wird geschlossen & Star Wars-Spiel wird umgebaut

Electronic Arts gab nun bekannt, dass man Visceral Games schließen wird. Das dort unter der Leitung von Amy Hennig entstehende Action-Adventure im Star Wars-Universum wird nun von EA Vancouver und den EA Worldwide Studios entwickelt. Einen Release im Geschäftsjahr 2019 wird damit nicht mehr zu realisieren sein. Einen neuen Zeitraum möchte EA erst später nennen.

Zudem soll das Star Wars-Spiel neu ausgerichtet werden. Man wird vom bisherigen Konzpot eines storybasierten, linearen Action-Adventures abkehren, da erste Tests mit ausgewählten Spielern ergeben haben, dass das Spielerlebnis verändert werden muss. Die Spieler sollen möglichst lange Spaß mit dem Titel haben und es soll eine größere Zielgruppe angesprochen werden. Außerdem soll mehr Vielfalt geboten werden. Das Projekt soll größer und tiefgründiger ausfallen, während die beeindruckende Optik beibehalten wird.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail