Albion Online – Neues Update bringt zahlreiche PvP-Änderungen

Albion Online – Neues Update bringt zahlreiche PvP-Änderungen

Das neue Update für Albion Online bringt unter anderem den Start der Gilde-vs-Gilde-Saisons.

Albion Online – Neues Update bringt zahlreiche PvP-Änderungen

Wie die zuständigen Entwickler von Sandbox Interactive mitgeteilt haben, wird ihr Sandbox-MMORPG Albion Online in der kommenden Woche, am 6. Dezember, mit einem neuen Update bedacht. Inhaltlich können Spieler zahlreiche Änderungen und Neuerungen im PvP-Bereich des Spiels erwarten. So wird der Gilde-vs-Gilde-Modus einen Saison-Modus erhalten, dessen erste Saison bereits am 9. Dezember starten wird. Über die nächsten drei Monate werden Spieler dann für ihre Gilde durch das Halten von Ressourcen-Territorien oder für erfolgreiche Raubzüge in gegnerische Territorien Punkte sammeln können, die gegen spezielle Items eingetauscht werden können.

Gleichzeitig öffnen die Entwickler mit den Territorialen Raubzügen eine ständige Gelegenheit für Gilden, in den PvP-Kampf zu ziehen. Bislang konnten die Spieler in die Territorien gegnerischer Gilden einfallen, um Rohstoffe zu erbeuten oder ganze Territorium zu erobern. Durch den direkten Angriff auf die Energie sammelnden Magier des Gegners können Gilden nun die wertvolle Energie erbeuten und für den Kauf neuer Waffen oder Gegenstände einsetzen.

Weitere Details zu allen Inhalten des kommenden Updates findet Ihr hier und unten im eingebundenen Entwickler-Video.

  • Saison Modus für Gilden vs. Gilden Kämpfe
  • Veränderte Territoriale Raubzüge
  • Neue Reittiere für Kämpfe
  • Verbesserte Performance
  • Politische Weltkarte
  • Hardcore Expeditionen
  • Erweitertes Tutorial für Einsteiger
  • Eine neue Expedition
  • Und vieles mehr.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail