Assassin’s Creed Origins – Hohlraum in Pyramide war Ubisoft bereits bekannt

Assassin’s Creed Origins – Hohlraum in Pyramide war Ubisoft bereits bekannt

Das kürzlich entdeckte Geheimnis ist schon im Spiel.

Assassin’s Creed Origins – Hohlraum in Pyramide war Ubisoft bereits bekannt

Vor einigen Tagen fanden Forscher heraus, dass in der großen Pyramide von Gizeh, einem der sieben Weltwunder, eine geheime Kammer ist. Diese wurde erst durch einen kompletten Scan der Pyramide entdeckt. Man weiß jetzt zwar, dass dieser Hohlraum existiert, jedoch nicht was in diesem verborgen ist.

Und wieder einmal überraschen uns die Spieleentwickler. Im neuesten Assassin’s Creed Origins, welches erstmals im alten Ägypten spielt, ist diese Kammer bereits enthalten. Kritiker sind sich einig, dass die Nachbildung von Ägypten in Origins die beste ist, die je in einem Spiel gezeigt wurde. Die Entwickler haben sich für diese äußerst realistische digitale Umsetzung des alten Ägyptens sehr viel mit entsprechenden Theorien und Historikern auseinander gesetzt.

„Wir glauben schon lange an die Theorie von Jean-Pierre-Houdin, dass es innerhalb der großen Pyramide innere rampen mit zwei Vorkammern gibt. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, diese auch im Spiel zu verwenden. Wir haben darauf spekuliert, dass in naher Zukunft entsprechende Hohlräume in der Pyramide entdeckt werden. Wir wollten Spielern dann schon jetzt die Möglichkeit geben, diese zu erkunden.“

In Assassin’s Creed Origins ist diese Kammer übrigens gefüllt mit einer Menge Gold und Schätzen. Womit die Kammer in Wahrheit gefüllt ist und welche Geheimnisse noch verborgen sind, wissen wir selbstverständlich noch nicht.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail